Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Diese Form des Rolladens hatten wir noch nicht bei Neubauten in diesem Stil. Eigenwilliges und interessantes Detail.

  • Stadtgespräche Ulm

    Finn - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Architektonisches Schmuckkästchen - 40 Jahre Sanierungstreuhand Ulm [SWP] Zitat: „Rabengasse 13, das Haus, das Hermann Brachmann nicht nur Nerven kostete. Um ein Haar wär’s um den damaligen Geschäftsführer der Sanierungstreuhand geschehen gewesen. Die Geschichte geht so: Irgendwann Ende der 80er Jahre hatte Brachmann das Gebäude, das aus dem 15. Jahrhundert stammte, untersuchen wollen. Abbruch oder Sanierung? Der Boden im Wohnzimmer beant­­­wortete die Frage: Brachmann steckte plötzlich bis zur …

  • Danke für den Hinweis und willkommen im Forum Ich will mir gar nicht vorstellen, wie es auf dem Markt aussehe, wäre die Stadt Ulm nicht so ein aktiver (und proaktiver) Akteur. Die Eröffnung der NBS wird ein echter Gradmesser... *** Als Ergänzung: Teurer Traum vom Eigenheim: Immobilienpreise steigen weiter [NUZ] Zitat: „Die Preise für Wohnungen und Grundstücke in Ulm steigen stark an. Selbst in den Ortsteilen müssen Familien teilweise mehr als eine halbe Million Euro hinblättern. “

  • Stadt Erbach Sammel-Thread und Nachrichten

    Finn - - Im Bau

    Beitrag

    Danke! Freut mich immer, auch von den Gemeinden und Städten im Umland zu lesen. Wenn ich mich nicht irre, gab's im Gemeinderat Diskussionen rund um den Fußgängerüberweg an dieser Stelle, oder? Ich meine, dass die naheliegendste Lösung nicht gewählt werden konnte, weil es zu Konflikten mit Autos gekommen wäre, die den Kreisverkehr verlassen.

  • War immer schon Teil des Plans, da soll laut Ursprungsplanung der 2. Bauabschnitt hin. Ich meine, es ist berichtet worden, dass die Olgastraße 107 in noch deutlich schlechterem Zustand war als die Olgastraße 109 (das Hochhaus).

  • Ja, das ist mir beim Reinfahren auch aufgefallen. Wenn man auf der Blaubeurer Straße aus Richtung Blautal kommend am Blaubeurer Ring steht, wirkt das hinter den zum Glück erhalten gebliebenen Bäumen schon sehr städtisch. Auch, wenn man auf der B 10 aus Richtung Neu-Ulm kommend nach rechts schaut, sind das an dieser Stelle schon ziemlich stattliche Dimensionen. Wird umso knackiger wirken, wenn dann auch mal der 2. BA steht. Ich finde, dass so ein wirklich städtisches Entrée Ulm an dieser Stelle g…

  • Der Bauherr des ersten großen Neubauvorhabens im Dichterviertel-Nord, das sich aktuell der Fertigstellung des Rohbaus nähert, scheint nahtlos den zweiten Bauabschnitt in Angriff nehmen zu wollen. Dem Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau und Umwelt liegt ein vorhabenbezogener Bebauungsplan vor, dessen Aufstellung und Auslegung sie übernächste Woche beschließen können. bauforum-ulm.de/index.php?atta…fc539b5afabd9fc3b4c45d160 (Quelle: Stadt Ulm; Bildrechte: MultiSpace13, Steinhoff Haehnel Architekte…

  • Stadtgespräche Ulm

    Finn - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Neue Städtereklame im neuen Jahr [SWP] Zitat: „Bei der Städtewerbung sind die Würfel gefallen. Die Stadt Ulm trennt sich von ihrem bisherigen Partner Wall und vergibt die öffentlichen Werbeflächen im Zuge einer europaweiten Ausschreibung an das Kölner Unternehmen Ströer und dessen Tochtergesellschaft Deutsche Städte Medien (DSM). Mit dem börsennotieren Anbieter von Media-Außenflächen wurde ein langfristiger Vertrag bis 2031 geschlossen. “

  • Ich würde das nicht so hart formulieren wollen. In der Moderne baut man halt Bauten der Moderne, finde ich prinzipiell nicht verwerflich. Das, was wir haben, hält sich meiner Meinung nach in der Mehrzahl schon noch im Rahmen. Die Argumente von ulmz finde ich gut. Ich kann guter Architektur der 1950er schon etwas abgewinnen; die hatte teils schon eine pragmatische Klarheit, die sich vom modernen Minimalismus unterscheidet, weil sie meist recht ungezwungen dastand. Das Justizhochhaus würde ich abe…

  • Bilddokumentationsthread zur Linie 2

    Finn - - Im Bau

    Beitrag

    Vorhin am Theater vorbeigefahren, kein Gleisdreieck in Sicht...

  • Ich find's eigentlich ganz okay so, wirkt auch vom Straßenniveau aus ganz gut. Vielleicht wird ja die Eckbebauung noch ein oder zwei Stockwerke höher, ein kleines Türmchen käme da ganz nett.

  • @Reinhold: Doch doch, war ja auf der Vorseite Thema...

  • Bitter: Das vielleicht einzige attraktive Gebäude in der gesamten Allee, aber auf Kosten von vernichteten Bundesfestungsanlagen.

  • Weiterer Schritt zum Ausbau der A 8 zwischen Ulm-West und Elchingen [SWP] Zitat: „Die Regierung von Schwaben hat das Planfeststellungsverfahren für den sechsspurigen Ausbau der A 8 von der Anschlussstelle Ulm-West bis zum Autobahnkreuz Ulm/Elchingen gestartet. Baden-Württemberg und Bayern haben die Zuständigkeiten für dieses länderübergreifende Projekt in einem Verwaltungsabkommen geregelt. Danach ist die Regierung von Schwaben auch die zuständige Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde für den …

  • Staatsanwaltschaft: Abriss mit dem Scherenbagger [SWP] Zitat: „Erst mal ist Entkernung ist angesagt. Voraussichtlich noch bis Mitte nächster Woche sind Bauarbeiter der Firma Züblin damit beschäftigt, das ehemalige Justizhochhaus in der Olgastraße leer zu räumen. Es gilt das Motto vom Schlussverkauf: Alles muss raus – Holzverschalungen, Parkett, Metallgeländer, Fenster. “

  • Ist das ein schönes Haus? [NUZ] Zitat: „Neun Jahre vergingen zwischen der Nachricht, dass das Justizhochhaus an der Olgastraße abgerissen werden soll, und dem Beginn des Abrisses jetzt. Das Aus für das 1961 fertiggestellte markante „Paragrafensilo“ brachte in der Ulmer Volkshochschule im Einstein Haus – selbst einem Bau der Nachkriegszeit – Architekten zusammen, die die Qualität der Ulmer Bauten der 50er und 60er Jahre detailliert kennen und die die Frage stellten, wie mit der Architektur der Na…

  • Die Stadt treibt es lieber bunt [SWP] Zitat: „Die Mark-Twain-Grundschule erhält eine farbige Außenhaut aus Aluminium. Diese teure Lösung gefällt jedoch nicht allen Kommunalpolitikern “ Noerenberg wieder mit 'nem echten Noerenberg .

  • Tierheim Ulm bekommt einen Anbau – Sanierung finanziell gesichert [SWP] Zitat: „Der Haushalt ist verabschiedet. Die Bauabschnitte für die Sanierung sind finanziell gesichert, auch dank eines Sponsors. Aber die Mitgliederzahl sinkt. “

  • Stadtgespräche Ulm

    Finn - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Was für Reinhold : Wie das Draußensitzen vor Lokalen geregelt ist [SWP] Zitat: „Bei schönem Wetter trinken, essen und schwatzen die Menschen gerne draußen vor den Cafés. Doch an manchen Stellen wird’s durch die Tische und Stühle ganz schön eng. “

  • Interessant, danke für die Beobachtung! Mir ist nichts bekannt. Auch im Masterplan mit Stand März 2016 war da kein Vorhaben aufgeführt: bauforum-ulm.de/index.php?atta…fc539b5afabd9fc3b4c45d160 (Quelle: Stadt Ulm) Was das sein kann? Vielleicht ging es durch die Gremien des Stadtentwicklungsverbandes, der (AFAIK) nicht online dokumentiert, oder es handelt sich um eine Erweiterung, für die schon länger Baurecht besteht. Trotzdem komisch/interessant. Allemal ein guter Standort, direkt an der Endhalt…