Wohngebäude u.a. mit Studentenwohnungen | Reuttier Straße/Bahntrog

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wohngebäude u.a. mit Studentenwohnungen | Reuttier Straße/Bahntrog

      "Nach mehr als vier Jahren Diskussion hat der Neu-Ulmer Stadtrat beschlossen: Auf einem Grundstück in der Bahnhofstraße dürfen Wohnungen gebaut werden.

      Ein Grundstück in der Bahnhofstraße, das ein Investor vor mehr als fünf Jahren von der Bahn erworben hat, darf mit Wohnungen bebaut werden. Das hat der Neu-Ulmer Stadtrat vor den Ferien mit einer Mehrheit beschlossen – gegen die Stimmen von CSU und Oberbürgermeister Gerold Noerenberg. Jahrelang waren Eigentümer Kemal Cam, Verwaltung und Rat wegen der Bebauung im Clinch gelegen."


      Ich weiß nicht ob wir das schon mal im Forum hatten, deswegen mache ich mal ein neues Thema auf.
      Bezuglich des türkischen Investors hatte ich ein deja vu...
      Platz für 200 Wohnungen wäre da ja, das Gelände ist sehr viel größer als am anderen Ende des Bahnhofs Neu-Ulm wo gerade gebaut wird.
      Ich bezweifle allerdings mal heftig daß da was passieren wird die nächsten Jahre.

      swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm…ntrog-bauen-15586920.html