Mobilität und Infrastruktur

  • Neuer Fahrplan gilt erst ab dem Neujahrstag - Neue Linie 16 verbindet Unterweiler mit Wiblingen


    Stammgästen des Ulmer Nahverkehrs wird es auffallen: Der alljährliche Fahrplanwechsel wird dieses Mal erst zum Jahresbeginn vollzogen. Traditionell ist dieser Termin für den zweiten Sonntag im Dezember eingetragen. Der Grund für die Abweichung: Am 1. Januar 2020 tritt der novellierte Nahverkehrsplan der Stadt Ulm in Kraft. Ab 2020 fährt die SWU sämtliche innerstädtischen Linien. Eine neue Linie 16 verbindet Unterweiler mit Wiblingen.


    Quelle:

    https://www.ulm-news.de/weblog…t_ab_dem_Neujahrstag.html


    Außerdem wird SWU Verkehr alle innerstädtischen Linien übernehmen, auch diejenigen die bisher in Kooperation mit anderen Unternehmen gefahren wurden, z.B. die Linie 7 Willy-Brandt-Platz - ZUP - HBF - Jungingen.


    edit:

    Gewünscht hätte ich mir ja eine Zusammenlegung der Linien 8 Uni-Süd - Grimmelfingen-Eisenbahnstraße und der Linie 14 Schulzentrum Kuhberg - Wiblingen Pranger, vor allem weil sich die Linienwege stark überlappen und für mich als Eselsberg-Donautal Pendler keinen Umstiegszwang ergeben würde.

    Ich weiß, egoistisch gedacht von mir. :P