Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 928.

  • Derzeit laufen Gründungsarbeiten für die Wohngebäude, am Bürohaus hat sich äußerlich nix geändert.[Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/9aff281e7397a1ce9b9f18c5920b78bf.jpg][Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/a2fa2ac1e2da3ab04a21dbb3cf95a4d3.jpg][Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/99befa76338e646960478ecab07526f3.jpg]
  • Neubau Jeanne

    Beitrag
    [Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/ec5481bfa139114afb30393fbf39cd8e.jpg]
  • [Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/e5c8f3b64460b229ddda244a70284832.jpg]
  • vom Parkdeck der GG aus:[Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/62b9db4cebc79adec0d1a2115f7346ce.jpg]
  • Danke für die Recherche, Finn!Ach ja, es wurde nur die kleine Sanierung gemacht. Dann hoffen wir mal das Beste für die nächste Entscheidung 2020.
  • Ja, schaut von der Kubatur her definitiv überdurchschnittlich aus. Im Blick über die westliche Weststadt fügt es sich so ein (Foto von Mitte März):[Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/1996141ca92f108d3907e70cfb167639.jpg]
  • Hi Finn, hast Du eventuell konkrete Informationen zu einem Abriss der Beringerbrücke gefunden? Auf die Schnelle konnte ich jetzt nix dazu finden. Das wäre ja sehr traurig - ich wundere mich auch ein wenig, da die letzte Sanierung ja vor kurzem erst war...
  • Dies hier hatten wir schon fast vergessen, ist jetzt fertig:[Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/e21f50ea437b27daa8f63b59fff44d63.jpg][Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/5b5327b1ef3a656ac5d2847a3a78d256.jpg]Also mit der Magirus-Villa kann es nicht mithalten, soviel steht fest!
  • Öffentliche Finanzierung von Neubauten für Bundesligavereine gibt es ja bereits im Fußball. Ich fände das in diesem Fall jedoch gar nicht gut - in Anbetracht des geringen öffentlichen Interesses. Privates Sponsoring durch ansässige Firmen ist natürlich immer okay.Bei der Ratiopharm Arena ist das übrigens was anderes, da diese nicht nur für Sport-Events genutzt wird, sondern auch für kulturelle Veranstaltungen (im weitesten Sinne natürlich).Aber falls ein tragbares Konzept für den Basketball Camp…
  • Die Innenarchitektur und das Ambiente find ich gar nicht schlecht, in den Gängen ist aber schon alles ein wenig enger (in absoluten Maßen, nicht weil mehr los ist) als im Blautalcenter. Die Läden im Einzelnen muss ich noch genauer unter die Lupe nehmen ...Jetzt so kurz nach der Eröffnung ist dort natürlich immer viel Trubel und die N/U City Youth hat die Galerie zur Weekend-Abhäng-Location erkoren, also nix für schwache Nerven
  • Schon ziemlich groß geraten ...Also morgen gehe ich da nicht hin, soviel steht fest. Es ist doch erstmal eine ungewohnte Situation, so eine Riesen-Mall, so nah an der Ulmer City, im vorher spärlich frequentierten Neu-Ulm. Ich bin ehrlich gespannt, wie sich die Gesamtsituation entwickeln wird. Mit den Prophezeihungen halte ich mich erstmal zurück, bis auf dies: für das Blautal-Center wird es jetzt schwieriger werden. Das Management hat sich dort in den vergangenen Monaten richtig Mühe gegeben, da…
  • Mal blöd gefragt: Was würde eurer Meinung nach gegen das Parkhaus bzw. die Hochgarage sprechen? Der Busbahnhof bleibt doch eh dort an Ort und Stelle, und die ganze Gegend ist vom ästhetischen Gesichtspunkt her unerheblich, da nicht zum Vorzeigen geeignet, wie die meisten bahnhofsnahen Viertel in Deutschland - so what?Die Vorteile erscheinen mir dagegen handfest: schnell, günstig, kollidiert nicht mit dem Straßenbahnbau, ohne Probleme nach ein paar Jahren wieder rückbaubar. Die Innenstadthändler …
  • Das Gebäude des Söflinger Weinstadls wird gerade komplett weggerissen. Habe leider nur zwei Handy-Snaps zur Dokumentation:[Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/ac06bb453752a276b5bdb368f02b59d8.jpg][Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/702547e2525792261e7bf5518583aa77.jpg]Der Hintergrund: http://www.swp.de/ulm/lokales/…Weinstadl;art4329,1958777Der Grund wird von Keifl Wohnbau neu bebaut, Visus hab ich keine gefunden.
  • Hier noch als Abbildung, für ein erleichtertes Verständnis:[Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/78498d6f726f4369c49a221ee1a17e23.png]
  • Hier wurde ja in der Zwischenzeit kräftig diskutiert! Meine imaginäre Linie 1 könnte natürlich vom Augsburger-Tor-Platz auch durch die Augsburger Straße geführt werden, um sich dann mit der vorhandenen Strecke aus Richtung Bahnhof Neu-Ulm/Glacis-Galerie zusammenzuschließen. Unter der Bedingung natürlich, dass eine neue Herdbrücke gebaut wird.Nachteil aus meiner Sicht: die Augsburger Straße ist so piepsig eng, v.a. östlich des Rathauses, teils nur 15 m lichte Breite zwischen den Gebäuden, das rei…
  • [Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/feb56120429a0fa4b8ead4cd0c9875d5.jpg][Blockierte Grafik: http://www.ld-host.de/uploads/images/8cb3ba683ca350e2219b9f95f27f3084.jpg]
  • Hallo Reiner,hatte die Karten mit den Streckenvorschlägen schon fast vergessen, obwohl ich damals ein paar Stunden beschäftigt war. Um's kurz zu fassen: beim Idealkonzept für die Zukunft der Straßenbahn bin ich weitestgehend bei den bereits genannten Vorschlägen:1) Neu-Ulm Glacis Galerie - Vorfeld - Wiley - Ludwigsfeld, mögliche Verlängerung nach Wiblingen - eine andere Anbindung dieses Stadtteils per StraBa erscheint mir nicht sinnvoll2) Neu-Ulm Augsburger-Tor-Platz - Offenhausen - Pfuhl, diese…
  • Gerade die EFH wirken seltsam schlecht proportioniert, fast als ob die Maße und Winkel per Zufallsgenerator bestimmt wurden.Leider fehlt mir das Hintergrundwissen, um die sicherlich zugrundeliegenden technischen Erfordernisse nachvollziehen zu können. Das ist kein Wohngebiet für Leute mit feinem ästhetischen Empfinden, soviel steht fest.
  • Danke für die vielen tollen Fotos, auch in den anderen Threads, Thorsten! Ich sehe das ähnlich. Besonder stadtbildverträglich oder elegant finde ich keinen der beiden Neubauten.Mit der gewagten Gestaltung des westlichen Teils kann ich aber besser leben als mit diesem schlichten und leider sehr präsenten Klotz zur Neuen Mitte hin. Da hätte es so viel bessere und naheliegendere Lösungen gegeben! Aber als ein solcher Bauherr darf man eben (fast) alles - ähnlich wie im Fall Sport Sohn in der Bahnhof…
  • @ Finn: Gern geschehen!Wir können jetzt auf die Vorstellung (Vorsicht, gender mainstream ) der/des Nachfolger-in/-s gespannt sein. Die Auswahlsitzung müsste ja bald stattfinden.