Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 100.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das mit IKEA wusste ich nicht, dass die mal in Neu-Ulm bauen wollten. Da hat dann Ulm damals gut reagieren können und hatte wohl doch das bessere Grundstück für die Schweden

  • Und hier die Bilder, war zu schnell beim absenden

  • So, ich war gestern dort in der Ecke und habe paar aktuelle Bilder gemacht. Ich liebe die Ulmer Oststadt

  • Natürlich ist es schade für den Science Park, aber wenigstens bleiben sie hier in der Region und sie wollen ja noch zusätzliche Arbeitsplätze schaffen:)

  • Also derzeit haben sie den Dachstuhl entfernt und sonstige Dinge, die vom Brand beschädigt wurden. Vielleicht wird das Gebäude ja dann endlich fertiggestellt

  • War heute zufällig in der Nähe und dachte mir, ich schau mal nach. Jetzt steht wieder ein Kran dort und es ist eingerüstet. Wirds doch noch wild in der Wildstraße?

  • Stadtgespräche Ulm

    Aki - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Ja, heute würde man nicht so schnell Straßenbahnen abbauen. Wenn man mal auf Wikipedia schaut, dann gab es früher in vielen Städten Straßenbahnen, heute ja nicht mehr. Zum Glück blieb die Linie ! in Ulm bestehen, denn sonst würde man bestimmt kein Netz ganz neu aufbauen. Damals wurden Busse bevorzugt, weil man zum Aufbau oder Umplanen der strecken da flexibler ist und es nicht so teuer ist. Es gab ja auch mal in Ulm Oberleitungsbusse, die aber auch nicht lange bestanden. Heute sieht man sowas in…

  • Stadtgespräche Ulm

    Aki - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Wie findet ihr denn diesen Vorschlag der SPD, den Metzgerturm für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. ich frage mich schon lange, wie er innen aussieht. ulm-news.de/weblog/ulm-news/view/dt/3/article/64104/.html

  • Stadtgespräche Ulm

    Aki - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Hätte ich genug Geld dafür und würde es sich lohnen, würde ich das im Rohbau befindliche Gebäude fertig stellen. Das Gebäude daneben würde ich denke Sanieren. Wohnungen in einem richtigen Neubau würden denke teuer werden für die neuen Mieter. Und die Region braucht eher mehr günstigeren Wohnraum als teureren. Am Eck würde ich keinen klassischen Neubau errichten, denn die Karlstraße braucht denke eher mal wieder Häuserfronten, die bisschen was altes, historisches zum Vorbild haben. Viellicht ein …

  • Eigentlich sehr schade um das Haus. Auf Goggle Maps sieht man die Südseite. Gerade die dortige Fassade ist recht gelungen finde ich und es könnten schöne Wohnungen sein. Ich würde nur an der Westseite sage ich mal paar Fenster einbauen. eine kahle wand ist an der stelle nicht so schön

  • Habe in Offenhausen etwas neues entdeckt und heute mal Zeit gehabt, paar Bilder zu machen. In der Schillerstraße wurde ein zweigeschossiges Gebäude als Nachverdichtung durch ein größeres Mehrfamilienhaus ersetzt. Habe dazu auch einen Artikel gefunden, allerdings schon von 2016:) swp.de/suedwesten/staedte/ulm/…erer-neubau-22805733.html

  • Alte Wetterstation auf dem Kuhberg

    Aki - - Visionen

    Beitrag

    Auf dem Kuhberg steht ein Gebäude, wo ich mich früher immer gefragt habe, was für ein Haus das da ist. kenne es nur von weitem, es steht so verloren in der Grünanlage beim Gymnasium. Es ist zwar noch kein Projekt dafür vorhanden und auch keine Vision, aber da könnte sich in den nächsten Jahren ja noch was tun, Die Anbindung per Auto und bald dann auch der Straßenbahn sind ja mal nicht schlecht. Habe durch Zufall heute diesen Artikel gefunden: swp.de/suedwesten/staedte/ulm/…-am-kuhberg-26199673.h…

  • Von der Straßenansicht her ganz schöner Neubau, schlicht, aber vielleicht kann man ihn dann auch noch in 10 oder 20 Jahren gut ansehen. Ja aber was ist da mit den Balkonen los? Vielleicht ein trimm dich Haus für morgendliche Klimmzüge vor der Arbeit

  • Die Fassaden sind noch einigermaßen ok an sich, aber bestimmt wird da was gemacht. Das hässlichste Gebäude in der Zeile ist für mich das daneben, denke es ist Bahnhofsstraße 32. Sonst sind die Gebäude im unteren Mittelfeld meiner Ansicht nach, typische Gebäude der frühen Nachkriegsjahre. Es werde halt dann die Mieten teurer und das stört mich eher bei solchen Vorhaben

  • Jogi, eine sehr vernünftige Ansicht, die auch an die Allgemeinheit denkt. Leider denken nicht immer alle Anwohner so. Meistens denke ich mir, erwische mich ja auch selber manchmal dabei. Bevor sowas gebaut wird, was einen stört,ist man dagegen und wenn es mal gebaut ist gewöhnt man sich schnell daran. Paar Jahre später kann man sich manches schon nicht mehr anders vorstellen und findet es nicht mehr schlimm

  • Neubauvorhaben Gideon-Bacher-Straße 3

    Aki - - Projekte

    Beitrag

    Der Entwurf ist ja ganz ok und besser als die jetzt noch stehenden Gebäude, aber langsam sieht Ulm an jeder ecke gleich aus in der Innenstadt. Überall diese nahezu gleichen Giebelhäuser. Ein bisschen mehr Abwechslung, gerade bei der Gestaltung der Fassaden wäre mal schön

  • Naja, grundsätzlich habe ich nichts gegen eine Aufstockung bzw. einen Dachausbau, da die meisten Dächer nicht wirklich genutzt werden. Bin bei sowas aber skeptisch meistens, da oft nur der maximale Wohnraum im Vordergrund steht. Ein gelungenes Beispiel, wie es hoffentlich nicht später mal aussehen wird gibt es ja in Neu-Ulm in der Augsburger Straße bzw. Paulstraße. Ich meine das orangene Gebäude mit dem komischen grünen Kasten drauf. Architektur kann man studieren, nur Geschmack leider nicht den…

  • Denke jetzt ist das auch erst mal notwendig. Mann kann nicht alle paar Wochen so eine große Evakuierung durchführen, zumal auf so einem Gelände ja bestimmt noch mehr Blindgänger sein könnten. Man weiß auch nie, vielleicht sind auch unter den jetzt schon gebauten Gebäuden Blindgänger. gab ja schon fälle, wo man Gebäude abgerissen hat und danach unter den Häusern weiter unten Bomben gefunden wurden. So wie ich gehört habe war das auch mal so in Ulm, aber in den 70ern. Da wo heute Galeria Kaufhof i…

  • Habe gerade einen Artikel gelesen über eine weitere Neuansiedlung Science Park III. Laut Artikel sind die Baufahrzeuge schon da:) Hier der Link: swp.de/suedwesten/staedte/ulm/…elt-sich-an-25300942.html

  • Das stimmt, bei den Lichtverhältnissen sieht die Farbgebung doch ganz ok aus. Hat man da nur neu gestrichen oder mehr gemacht? Das Dachgeschoss scheint noch Ausbaupotenzial zu haben, um dort noch Wohnraum zu schaffen