Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 251.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ein gescheiter bierladen sollte rein. so was fehlt in Ulm/Neu-Ulm noch

  • Zitat von Reiner L.: „ ...Mit einer Reduzierung der Fahrspuren auf je eine pro Richtung wäre die von mir beschriebene Haltestelle ohne Probleme realisierbar und der Platz hätte auch trotz MIV richtig Aufenthaltsqualität... “ moch besswer wäre es wenn der gesamte MIV in einen Tunnel verlegt worden wäre. Dieses war von sehr vielen Leuten gewünscht, damals als die Vorschläge von der Stadt 'gesammelt' wurden. Mich hat bisher keine Erklärung überzeugt dass das technisch nicht machbar gewesen wäre...t…

  • schade. so ziemlich die beste Fassade in der Bahnhof-/Hirschstraße wird durch eine gesichts- und identitätslose 0815-Architekrut ersetzt

  • für die meisten Wiblinger (meine Familie inklusive) wird es auf jeden Fall eine Verschlechterung sein. Die Möglichkeit zu den Eselsbergkliniken ohne Umsteigen hinzukommen fällt somit weg, sehr schade

  • Zitat von Wolfe: „Den Einwand verstehe ich überhaupt nicht. Schaut man die alten Bilder an orientiert sich die Aufstockung an den Ursprungsplänen. “ falsch. Ursprünglich wurde das Gebäude etwa so gebaut wie es jetzt aussieht, erst 1894 wurde das Dach abgetragen und zwei Stockwerke draufgebaut. In dieser Sachen stimme ich 100%-ig mit dem Festungsverein überein. Die Casinobarracken kann man natürlich gerne beseitigen

  • ^^sehr schön, endlich passiert da was

  • wer zum Teufel braucht einen 4 Meter breiten Gehweg? man hätte auch den Fahrradweg auf den Gehweg verlegen können, dann gäbe es auch keine Konflikte mit den Radlern beim Ausparken. Farkplätze wegfallen zu lassen fällt den Entscheidern ja ziemlich einfach... mir entgeht auch der Nutzen dieses 'Multifunktionsstreifens'. Dessen primärer 'Nutzen' scheint mir das unnötige Verengen der Fahrbahnen zu sein und eine Einladung diese Durchgangsstraße an jeder beliebigen Stelle zu durchqueren

  • Stadtgespräche Ulm

    panpikus - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    ich fürchte, auch nach der Neugestaltung werden die paar Vollpfosten ihre gelben Säcke weiterhin täglich an dem nahegelegenen Trafohäuschen abstellen...

  • Bundesfestung Ulm

    panpikus - - Altes Ulm

    Beitrag

    ich denke sehr viele Ulmer haben nicht den blassesten Schimmer was für Schätze und hochinteressante Örtlichkeiten sich in den zahlreichen Teilen der Bundesfestung befinden. Man denke nur an die Geocaches in den Forts Albeck oder Unterer Kuhberg. Oder die grossartigen Restaurierungsarbeiten am Oberen Kuhberg oder im Nebenwerk am Oberen Eselsberg

  • hätte man nicht folgendermaßen Eine Lösiung realisieren können die sowohl 4 MIV Spuren als auch mehrere OPNV Stege beinhaltet? - alle MIV Spuren auf die östliche Seite der F. Ebert-Str. verlegen - den alten Parkplatz vor de Bahnhofshotelund die Fläche südlich davon bis etwa zum ZOB nutzen um dort weitere Busstege anlegen entschuldigt die schlampige Skizze bauforum-ulm.de/index.php?atta…b08926904dca5e85ebee31d8d ich weiß es ist prblematisch mit dem Durchkreuzen der anderweitig mittig verlaufenden…

  • ich finde, man hätte sich überlegen sollen eine Zufahrt vom NORDEN zu der Bahnhofstiefgarage zu ermöglichen. Damit meine ich nicht über die Friedrich-Ebert-Straße sondern aus dem theaterviertel, welches ja umgebaut werden soll. Damit könnten Leute über die Verbindung: Blaubeurer Ring --> Ludwig-Erhard-Brücke --> Kreuzung Karl-Str/Neutorstr und eine Entsprechende Straßenverbindung im Theaterviertel in die Bahnhofstiefgarage fahren (und analog von dort wieder rausfahren). Das würde sicherlich eine…

  • ich bin zwar kein Freund vom Noerenberg, aber in dieser Sache muß ich ihm beipflichten. Es wäre nicht das erste mal daß sogenannte Gutachter/Fachleute zwar schön mit Zahlen jonglieren aber nicht die Realität widerspiegeln können

  • ^^ich sehe es positiv. Es kann ja nur besser werden. Möbel Mahler war mir bisher vorwiegend durch überteuerte Preise und unfreundliches Personal aufgefallen

  • ich verstehe nicht weshalb der MIV ständig so verteufelt und der ÖPNV als der Heilige Graal angesehen wird. Das wäre vielleicht in eine idealisierten Welt angemessen, aber nicht in der Realität. Spontan fallen mir folgende Gründe weshalb der MIV auf lange Zeit notwendig sein und den Großteil des Verkehrsaufkommens bilden wird - Menschen aus dem Umland wo ÖPNV-Anbindung eher schlecht ist - Menschen mit Kindern und/oder Kinderwägen - ältere, kranke und gehbehinderte Menschen - Menschen die einiger…

  • Fuß- und Radweg unter der Gänstorbrücke

    panpikus - - Im Bau

    Beitrag

    diese unsägliche Ampel werde ich nie nachvollziehen können. Wenn ich als Radfahrer oder Fußgänger unterwegs bin ist mir eine Unterführung um vielfaches lieber als jede Ampel

  • den Thread könnte man auch umbenennen in 'Die Entstehung einer Bausünde in einzelnen Etappen'

  • das heißt nicht dass man sich mit Lärm bis in die Nacht zufrieden geben muß...außerdem war noch nichts von irgendwelchen Gastronomien bekannt als sich die Leute dort die Wohnungen für teures Geld gekauft hatten, weil sie in einer guten Lage (ÖPNV-Anbindung, viel Grün) wohnen wollten. Ich denke aber dass mit der Ansage 'bis 22 Uhr' ein guter Kompromiss vorliegt. Es wird sich eben noch zeigen ob sich der Wirt daran halten wird und wie sich dann die Leute draußen aufführen. Es reichen ja schon ein …

  • ich frag mich wieso ständig von der städtischen Seite (von Winning etc.) der sogenannte 'Platzcharakter' hervorgehoben wird. Das ist der Bahnhofsvorplatz und kein Platz wie jeder andere. Hier bedarf es keiner 'Verweilqualiät' sondern die Möglichkeit schnell, effizient und bequem zwischen den einzelnen Verkehrsknoten zu wechseln. Hier soll ja keiner 'verweilen'. Im Gegenteil sogar. Es wäre störend wenn Leute hier 'verweilen' und den Fußgängerfluß stören. Von daher verstehe ich auch den zwangshaft…

  • das Schlimme am Wetzig war sein ausgeprägter Fetisch für hässliche Betonklötze...Leider ist von Winning bis jetzt für mich auch eine Enttäuschung

  • Stadtgespräche Ulm

    panpikus - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    oh je...die Grünen schon wieder mit einer weiteren 'grossartigen' idee... dann auch noch das Geschwafel von der 'wunderbaren Nachverdichtung'