Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 98.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Megalodon: „Also in der Liste-Meitner-Straße haben sie heute angefangen einen Großteil der Baustellenabsperrungen abzubauen. Ein bisschen was steht aber noch. “ Und heute werkelt da auch die Stopfmaschine wieder, um die letzten Meter Gleis bis zum Kreisverkehr zu richten, die ja erst später kamen...

  • Mittlerweile hängt in Lise-Meitner-Straße und Albert-Einstein-Allee die Oberleitung, zumindest rudimentär. bauforum-ulm.de/index.php?atta…d61f2894fb8b153a7edfbcb6a

  • Aktuell wird der doch noch gar nicht so alte Straßenbelag der Albert-Einstein-Allee Richtung Uni abgefräst. Es herrscht linksseitiger Einbahnverkehr Richtung Uni (was aus der anderen Richtung kommend erst beschildert ist, wenn man vor dem Einbahnstraßenschild steht, woraufhin man dann wieder einen U-Turn zurück machen darf... Warum hat man dort überhaupt eine Deckschicht aufgetragen, nur um sie wenige Monate später wieder aufwendig entfernen zu müssen? bauforum-ulm.de/index.php?atta…d61f2894fb8b…

  • Zitat von Sputnick: „Der Kreisverkehr an der Lise-Meitner-Straße ist ja mittlerweile in Betrieb, und man ist fleißig dabei, das noch fehlende Schienenstück vorzubereiten und Oberleitungsmasten zu setzen. Was ich nicht verstehe: Warum ist da ein einziger Mast nicht wie all die anderen dunkel lackiert? Siehe Bildmitte... schaut total fehl am Platz aus. “ Das hat sich dann wohl auch geklärt: Seit heute ist der Mast grau lackiert wie die anderen auch. Keine Ahnung, warum man das erst nach dem Aufste…

  • Der Kreisverkehr an der Lise-Meitner-Straße ist ja mittlerweile in Betrieb, und man ist fleißig dabei, das noch fehlende Schienenstück vorzubereiten und Oberleitungsmasten zu setzen. Was ich nicht verstehe: Warum ist da ein einziger Mast nicht wie all die anderen dunkel lackiert? Siehe Bildmitte... schaut total fehl am Platz aus. bauforum-ulm.de/index.php?atta…d61f2894fb8b153a7edfbcb6a

  • Zitat von Reiner L.: „Zitat von E.Lmo: „Wo werden den zukünftig die Radler hingesteckt? Mir scheint es am wahrscheinlichsten das die Radler auf die Straße verlegt werden, weil die Straße an sich ja schon recht breit ausfällt? Weis da jemand mehr? “ Nach meinem Wissen werden auf der recht breiten Fahrbahn tatsächlich Radfahrstreifen angelegt. “ Wenn ich nicht irre, sind auf den Plänen Schutzstreifen (keine Radfahrstreifen) eingezeichnet. Aber wer weiß, ob das noch aktuell ist.

  • Da war wohl kürzlich Richtfest. augsburger-allgemeine.de/neu-u…-arbeiten-id51627591.html

  • Zitat von mundm: „Um Acht ist wohl Beginn an der Uni, also ist viertel vor Acht bis Neun Hochbetrieb. Links staut es sich Richtung Uni (linke Spur Parkhaus, rechte Klinik). Geradeaus Stau direkt nach der Kreuzung bis BWK und weiter SciencePark II Linksabbieger. Da wäre eine zweite Spur bis BWK und eine verlängerte Abbiegespur SP II gut. Oder das Abschaffen der Vorrangschaltung der Busse, die es aus "Gründen des Betriebsablaufs" eilig haben (müssen wieder die Runde zur Uni machen) aber viel Lücke…

  • Schade um den ganz hervorragenden Thai, allerdings.

  • Dazu halbwegs passend hier eine hochinteressante Diashow aus dem Zeppelin, wo man am Anfang wunderbare Überblicke über die Ulmer Baustellen bekommt: youtube.com/watch?v=iK6wf6y0iLc

  • Zitat von Sputnick: „ Es schaut für mich so aus, als wolle man den Kreisverkehr an der Lise-Meitner-Straße während der Osterferien umbauen bzw. fertigstellen. Die Kurvengleise wurden in den letzten Wochen verlegt und auf den Asphalteinbau vorbereitet, und noch am Freitag hat man die Rampe entfernt, Kies aufgeschüttet und gerüttelt, und die noch fehlenden Bordsteine abgesteckt. Da ja hier die Hauptachse aus Richtung Uni wohl komplett gesperrt werden muss, wäre ein Umbau wohl auch nur in den Ferie…

  • Zitat von Reiner L.: „Wäre auch möglich panpikus. Mich würde das Verlegen der Haltestelle auf die Ahnhofsseite nicht so stören, ist ja z.B. in Karlsruhe am Bahnhof auch so gelöst worden. Bleibt nur zu bedenken wie oft und lange bei einer Vorrangschaltung der Ampel für den ÖPNV der MIV stehen muß. Hat ja auch ein gewisses Staupotenzial, und das auch noch zu beiden Seiten der Bahnhofshaltestelle. “ In Karlsruhe wurde dann allerdings der Durchgangsverkehr gleich ganz vom Bahnhofsvorplatz verdrängt,…

  • Zitat von Reiner L.: „An der Wendeschleife Lise-Meitner-Straße steht jetzt eine Stopfmaschine. Am Kuhberg-Ast ist die Schienenverbindung durchgängig von der Wagnerstraße bis zum Römerplatz fertiggestellt. Bilder folgen sobald ich wieder Bilder einstellen kann. “ Die Stopfmaschine war jetzt schon die ganze Woche im Einsatz, siehe dieses Bild vom Montag, 19.03.: bauforum-ulm.de/index.php?atta…d61f2894fb8b153a7edfbcb6a Es schaut für mich so aus, als wolle man den Kreisverkehr an der Lise-Meitner-St…

  • Zitat von reinhold: „Letzte Woche 2 mal zur Inneren. Morgens um 7 und morgens um 10. Wurde das jetzt durch die 2 Abbiegespuren um soviel besser. Da ist ja fast nichts los, oder an was liegt das. Fährst die Tangente von der B. Straße hoch und biegst mit 1 Stopp an der Ampel ab. “ Ich fahre da zwar üblicherweise nicht zu den Stoßzeiten lang (die, wie oben schon erwähnt, auch eher zwischen acht und neun liegen), aber doch recht häufig zu anderen Tageszeiten von der B10 kommend den Berliner Ring run…

  • Der neue Aufgang auf den Steg sieht ja ziemlich solide aus. Soll der auch nach Abschluss der Bauarbeiten weiterbestehen? Für ein bauzeitliches Provisorium hätte ich da mehr eine Holzkonstruktion erwartet, und nicht eine ordnungsgemäß lackierte Stahlkonstruktion mit soliden Geländern (die ja eigentlich in der Form gar nicht nötig wären wegen der Einhausung)...

  • Zitat von Reiner L.: „Den Postshop kenne ich nicht so gut, aber Parkplätze gibts da direkt vor dem Haus und in den Nebenstraßen. Außerdem kann man da auch in der Baustelle hinstehen wenns pressiert. Parkplätze sind da nicht der eigentliche Grund, glaube ich. “ Wenn es sich dabei um den Postshop Ecke Stifterweg/Mähringer Weg handelt, dann fand ich da die Parksituation schon vor der Baustelle ziemlich mau. Vorm Haus gibt es nur zwei Parkplätze, die meist zugeparkt waren, ansonsten ist im Stifterwe…

  • Naja, die ganzen Leitungserneuerungen macht man doch besser, bevor man eine Straßenbahntrasse drauflegt, oder?

  • Entsprechende Gerüchte gingen schon seit Jahren auf dem Oberen Eselsberg rum. Von Kollegen, die schon länger in der Gegend (bei anderen Firmen) beschäftigt sind, hört man daß der Daimler-Standort schon vor 10 Jahren geschlossen werden sollte... nunja, mal sehen was da wirklich passieren wird. Eine "IT-Abteilung" hochzuziehen macht an der Stelle ja eher wenig Sinn, außer sie meinen "Software-Entwicklung" (was ja nun nicht IT ist, aber die Medien kennen den Unterschied häufiger nicht...). Nach dem…

  • Mich würde mal interessieren, inwiefern es von euch als sinnvoll erachtet wird, ein solches Projekt als Komplettumbau statt als Neubau zu realisieren. Ich bin ja ein Freund der Erhaltung alter Bausubstanz, und finde es schade um jedes Vorkriegshaus, das abgerissen wird. Aber in diesem konkreten Fall ist ja wirklich außer den Grundmauern nichts stehengeblieben, und nach Fertigstellung wird das Ergebnis auch nichts mit dem historischen Aussehen zu tun haben. Auch einen historischen Gewölbekeller o…

  • Umbau Neue Straße 73-75 (Vapiano)

    Sputnick - - Projekte

    Beitrag

    Ich war vor Jahren mal im Karlsruher Ableger, kurz nach der Eröffnung. Das Essen fand ich an sich recht lecker, und das Konzept eigentlich auch (Pasta zusammenstellen ist immer nett), allerdings waren die Wartezeiten horrend. Wir haben sicherlich deutlich länger als eine Stunde auf einen Teller Nudeln mit Soße warten müssen. Kann natürlich sein, daß sich das mittlerweile gebessert hat, war ja noch neu. Bin aber seitdem auch nicht mehr dort gewesen.