Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mangelware Gewerbefläche

    Finn - - Visionen

    Beitrag

    Hmmmm...

  • Nachrichten aus der Region

    Finn - - Projekte

    Beitrag

    Der Beitritt zur Weißenhorner Wohnungsgesellschaft ist perfekt [NUZ] Zitat: „Ohne Diskussion stimmt der Marktrat der Kooperation zu. Alle juristischen Hürden sind beseitigt. Damit ist eine zehnmonatige Hängepartie beendet. “ Als kleiner Exkurs in den Süden der Region. Finde ich unbedingt begrüßenswert, dass auch kleinere Kommunen im Wohnungsbau aktiv(er) werden. Ich habe einfach kein Vertrauen in den freien Markt, Wohnraum für alle Einkommensschichten herzustellen. Passend dazu: Nachdem im Febru…

  • Mangelware Gewerbefläche

    Finn - - Visionen

    Beitrag

    Man hört zumindest relativ wenig. Wobei ich auch nicht denke, dass man als Unternehmen einen Grund hat, das offensiv und öffentlich zu kommunizieren. Ich würde ja am liebsten wissen, welche Unternehmen sich innerhalb des Stadtgebiets verlagern wollen. Es gibt ja doch einige, deren Flächen man schön anderweitig nutzen könnte. Habe ich anderer Stelle schon öfter geschrieben, aber der Schirmer in der Frauenstraße/Schaffnerstraße wäre so ein Kandidat, oder der Bitterolf am Westplatz oder der Kreisse…

  • Echt, die Leute parken tatsächlich lieber bei den Fachmärkten auf der anderen Seite der Starkfeld-Straße? Ist mir nie aufgefallen. Krass. Klar kann ich mir vorstellen, dass ein ebenerdiger, offener Parkplatz vor allem beim subjektiven Sicherheitsgefühl und der gefühlten einfachen "Zugänglichkeit" einen Unterschied ausmacht. Aber je größer die Stadt wird, desto schlechter kann man das noch begründen. Dafür ist die knappe Ressource Boden einfach zu kostbar. Auch beim Moco-Gelände wird man sich übe…

  • Immerhin soll das Restaurant wirklich ziemlich gut sein . Mir gefällt das Gebäude auch ganz gut, vor allem in der Eckansicht, auch wenn es weder ein Highlight ist noch eigene kleine Highlights aufweisen kann. Ich meine es nicht despektierlich, aber vielleicht besteht sein größter Wert noch darin, Taktgeber für die Umgebung zu sein: In diese Richtung soll es gehen.

  • Renovierung des alten Gebäudebestands

    Finn - - Im Bau

    Beitrag

    Da hatten wir ganz vereinzelt mal Posts, aber so ehrlich müssen wir sein: An den meisten ist das etwas vorbeigangen. Ändert nichts daran, dass das ein absolutes Juwel ist und den Verantwortlichen Lob und Respekt in Massen gebührt.

  • Stadt Erbach: Innenstadterneuerung

    Finn - - Projekte

    Beitrag

    Vielen Dank für den Bericht und die kommentierte Bebilderung! Deine Vermutung, dass die Stadt nicht denselben Draht zu den Anwohnern der Erlenbachstraße hat, liest sich plausibel. Es kann natürlich auch sein, dass die Bank auch noch Mittel und Möglichkeiten hat, die einer Kommune nicht offenstehen. Vielleicht erhalten die (ehemaligen) Eigentümer eine Beteiligung an den neuen Objekten, zum Beispiel. Soweit ich das beurteilen kann, sind die Vorhaben der Bank gut durchdacht und haben einiges an stä…

  • Hui, wir haben bald Oktober...

  • Stadt Blaustein | Sammelthread und Nachrichten

    Finn - - Im Bau

    Beitrag

    Jein, es handelt sich um dieses Areal (Bildmitte) gegenüber dem Science Park II, im FNP rosa umrandet. Also nördlich des Pfaffenhau V, aber nicht direkt im Anschluss. Für alle, die auf dem Oberen Eselsberg auf die ein oder andere Weise beschäftigt sind, natürlich hochattraktiv. Aber um da 3.000 Menschen (ca. 1.200 WE?) unterzubringen, wird man eher mit sechs bis acht als mit vier bis sechs Geschossen operieren. Ist ja gut, wir brauchen Wohnfläche, aber so exponiert dürfte das ein seltsamer Anbli…

  • Habe ich das richtig gesehen, dass zwischen dem neuen Kresiverkehr am James-Franck-Ring und ca. der Uniklinik noch einiges an Masten fehlt?

  • Stadt Blaustein | Sammelthread und Nachrichten

    Finn - - Im Bau

    Beitrag

    Einen Gestaltungsbeirat einzurichten ist eine sehr gute Idee. Die Förderung sollte man nutzen, solange man kann. Allerdings sollte man auch ein gutes Stück an richtig externem Input haben, von Leuten, die frisch und unbeleckt an die Sache herangehen. Die Richtgröße von 3.000 Einwohnern auf dem Scheibenberg hat mich auch bass erstaunt. Das kriegt man nicht mit EFH und Reihenhäusern hin, das wird verdichteter Geschosswohnungsbau. An sich ja gut, ansonsten wäre das bei den Bodenpreisen und der Lage…

  • Stadtgespräche Ulm

    Finn - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Stadt Ulm kauft Söflinger Bahnhof [SWP] Zitat: „Denkmalgeschütztes Gebäude wird saniert. Im Obergeschoss sind Wohnungen möglich. Züge halten weiterhin im Stundentakt. “

  • Z4: "Das Tor zum Science Park III"

    Finn - - Projekte

    Beitrag

    Neues Projekt im Science Park [SWP] Zitat: „Städtischer Entwickler baut Büros mit Parkgarage. Dies soll auch die angespannte Stellplatz-Situation in dem Quartier verbessern. “

  • Mobilität und Infrastruktur

    Finn - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Der Ulmer Fernbus-Bahnhof soll schöner werden [NUZ] Zitat: „Die Stadt Ulm hat die Station umgebaut, doch die Kritik der Linienbetreiber am Standort bleibt. Auch am jetzigen Platz sind nicht alle Probleme behoben.“ Fernbus-Bahnhof: Ulm jongliert mit Zielen für den Verkehr [NUZ] Zitat: „Mehr Fahrräder in der Stadt oder ein Fernbus-Bahnhof im Zentrum? Manche Ziele widersprechen sich. Die Diskussion in Ulm wird weitergehen. Kommentar von Sebastian Mayr.“

  • Wenn ich mich nicht täusche, kommen in der Römerstraße Wandanker zum Einsatz, weil die örtlichen Bedingungen recht beengt sind. Da ging es nicht anders. Ansonsten dürfte jeder Betreiber einer Straßenbahn versuchen, sämtliche Ausstattung auf eigenem Grund unterzubringen, um sich nicht mit Hauseigentümern herumzuschlagen. Im Regelfall ist das ja die öffentliche Hand, und häufig genug ist entlang der Straßen genügend öffentlicher Grund vorhanden. Fahrbahnmasten sind da im Zweifelsfall ungleich stre…

  • Der Eselsbergverein VfB Schwarz-Rot Ulm befindet sich wohl gerade in einem massiven Umstrukturierungs- und Professionalisierungsprozess, der auf den Neubau eines "Stadtteil- und Sportvereinszentrums" zuläuft. Hier lässt sich nachlesen, dass der Verein zu diesem Zweck einen Projektentwickler einstellen möchte und dafür einen Zuschuss bei der Stadt beantragt hat. Die Verwaltung schlägt nach Prüfung des Antrags vor, den Zuschuss zu gewähren. bauforum-ulm.de/index.php?atta…a68ac7d406458cad8ef0af4b5 …

  • Mobilität und Infrastruktur

    Finn - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Auf den im Artikel genannten drei bayerischen Strecken des Dieselnetzes Ulm werden ab 2020 fabrikneue Züge zum Einsatz kommen. Das hängt damit zusammen, dass die DB Regio die Konzession für die Jahre 2020 bis 2032 gewonnen hat, in deren Ausschreibung ja neue Züge gefordert waren. Soweit, so gut. Vermutlich heißt das aber auch, dass eine Elektrifizierung der Illertalbahn bis 2032 warten muss. Das ist wiederum nicht so gut, selbst wenn eine solche Elektrifizierung lange Jahre an Vorlaufzeit brauch…

  • Mobilität und Infrastruktur

    Finn - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Verbesserung für Bahnkunden erst mit neuen Zügen? [SWP] Zitat: „Die hiesigen Strecken ins Allgäu, nach Weißenhorn und Mindelheim sind qualitativ immer noch Schlusslichter. Das soll sich aber ändern. “

  • Kinder lassen ihre neue Schule in Neu-Ulm hochleben [NUZ] Zitat: „Zum Endspurt wurde es noch einmal spannend, doch es hat geklappt: Die Mark-Twain-Schule im Wiley ist eröffnet – wenn auch noch nicht ganz fertig. “

  • Stadtgespräche Neu-Ulm

    Finn - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    NUWOG baut 440 neue Wohnungen in Neu-Ulm [Schwäbische] Zitat: „Die NUWOG-Wohnungsgesellschaft der Stadt Neu-Ulm hat ehrgeizige Bauvorhaben vor sich. 67 Wohnungen sind dieses Jahr entstanden bis 2021 sollen es insgesamt 440 sein. 360 davon sollen im geförderten Wohnungsbau entstehen. “