Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 172.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Stadtgespräche Ulm

    Wolfe - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Ich sehe das im Gegensatz zu den Autoren des Artikels zumindest für Ulm völlig entspannt. Ein Teil der Kneipen stellt keinen Verlust dar. Bei den anderen ist das normaler Wandel. Und die genannten neuen Kneipen und Clubs stellen keinen Gewinn für Ulm dar. Grundsätzlich fürs ganze Land gesehen wird die Luft in der Gastronomie dünner. Um Ulm herum mussten Traditionshäuser dicht machen, weil sie weder für Küche noch Service Personal rekrutieren konnten. Bei diesen Lokalensond durchaus Verluste in d…

  • Ich frag mal hier nach, weil es sich bei P & C ja um ein Geschäftshaus handelt. Man hört nichts mehr vom angekündigten Umbau mit der neuen Fassade. War da von einem konkreten Zeitplan die Rede? Finde den Artikel nicht mehr.

  • Ab jetzt geht es gefühlt erst richtig los.

  • Am Besten gleich bei der Wengengasse 9 bis 17 weitermachen, so auf die Höhe des benachbarten Reischmann aufstocken. Gerne auch als Giebelhäuser anstatt Flachdach, weil mir die Umbauten/Aufstockungen 21 - 25 ausgesprochen gut gefallen.

  • @Thorsten Was die Fassade anbetrifft gebe ich dir voll und ganz Recht. Ich bin total ernüchtert. Die Alufassade wirkt absolut steril und kühl, wie in einem OP. Da ist der Unterschied zwischen Visualisierungen im Vorfeld und Original schon krass. Was das "Ecktürmchen" anbetrifft bleibe ich bei meinen Aussagen vor und während des Baus: Mindestens zwei bis drei Stockwerke zu wenig. Das "Hochhaus" wirkt gedrungen und hebt sich vom mächtigen Riegel entlang der Haltestelle kaum ab. Da bin ich sogar ri…

  • Das betrifft das gesamte Gelände der Fa. Schäfer. Diese hat das Gebäude jetzt komplett geräumt und hat alles zum letztes Jahr fertig gestellten Firmensitz nach Neu- Ulm verlagert. Das Gebäude wird gerade zum Abbruch ausgeschlachtet. Ich denke der Gestaltungsbeirat berät das komplette Areal.

  • Kinderkrankheiten!! Das kann schon passieren, nachdem einfach zu wenig Zeit zur Erprobung mit allen Peripherieanlagen, wie z.B. Ampeln, war. Ich seh das gelassen, schließlich haben alle Arbeiter bis Freitagabend am Oberen Eselsberg noch gewerkelt. Und für den ollen RAB-Bus kann die SWU ja nichts. Ich bin entspannt, das spielt sich schnell ein.

  • Puh, das war ein Spießrutenlauf entlang der Linie 2 am Oberen Eselsberg. An allen Ecken und Kanten wurde gewerkelt. Mein lieber Herr Gesangsverein, da haben die Beteiligten alles auf die Baustellen geschickt, dass bis Samstag alles passt und halbwegs ordentlich aussieht. War ne Zeitlang nicht mehr da oben aber das sieht richtig gut aus. Die Bäumchen stehen auch schon zu einem Teil. Ich denke, dass ich Samstag das Eröffnungsspektakel mal ausprobiere. Tolle Leistung von allen Arbeitern und Planern…

  • Masterplan Uniklinik

    Wolfe - - Visionen

    Beitrag

    @Jogi Vielleicht hast du das zunächst geplante Gebäude am Zugang zum Science-Park III in Erinnerung. Da konnte man von einem Hochhäuschen sprechen. Jetzt kommt ja eine andere, abgespeckte Lösung mit Parkhaus dort hin. Ansonsten kann ich mich auch nicht an ein höheres Gebäudes im Bereich Uni erinnern.

  • Zitat von Reiner L.: „Ich bin da genauso involviert wie du, wahrscheinlich aber ein paar Etagen tiefer.Kreuzung Ulm-Nord, Linie 2, Einsteinstraße, egal wo, du wirst beschimpft oder der Mittelfinger gezeigt. Wenn ich da nicht die Einstellung hätte mich grundsätzlich nicht beleidigen zu lassen dann hätte ich einmal die Woche ne Anzeige am Hals aufgrund meiner möglichen Reaktion. Aber: warum sind die Reparaturen und Sanierungen nötig, wer macht die Straßen kaputt? Nicht etwa der Autofahrer? Der MIV…

  • Zitat von Reiner L.: „Vielen Dank für den Link zu FB. Die Qualität des Jammerns über die angebliche Nichterreichbarkeit der "Innenstadt" ist ja schon erbärmlich. Keine Reflektion ob man das eigene Verhalten nicht mal einfach überdenken und ändern sollte um die Friedrich-Ebert-Straße und damit die westliche Innenstadt zu entlasten. Dann noch die absolute Ahnungslosigkeit über Bauabläufe und die üblichen Drohungen daß ab sofort außerhalb gekauft wird, da käme man ja besser an die Geschäfte ran mit…

  • Vor allem, weil es sich lediglich um einen Ausbau handelt, also eine seit Jahrzehnten vorhandene Strecke lediglich verbreitert wird. Ich lass mir die langwierigen und mit unendlich vielen Gutachten durchzogene Genehmigungsphasen gefallen wenn neue Trassen durch wirklich ökologisch sensibles Terrain geführt werden sollen aber nicht beim dreistreifigen Ausbau einer überlasteten Strecke. Deutschland halt - jeder hat was zu meckern und sagen und wird auch angehört.

  • Stadtgespräche Neu-Ulm

    Wolfe - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Der Anti-Tram Noerenberg halt!

  • War von Anfang an so. Ein Unfallschwerpunkt ist die Ludwig-Erhard-Brücke auch nicht.

  • Abriss/Neubau Gänstorbrücke

    Wolfe - - Projekte

    Beitrag

    Das war ein Riesen Auflauf an der Gänstorbrücke. Hatte Nachtdienst und ließ es mir nicht nehemen vorbei zu schauen. Medieninteresse war groß. Liebherr hat mit seinen drei fabrikneuen Schwerlastkränen Werbung in eigener Sache gemacht. Letztlich habe ich noch ein sehr interessantes und tolles Gespräch mit einem Verantwortlichen der Firma, welche die Sensortechnik eingebracht hat und die Auswertungen liefert, geführt. Was ich dort erfahren habe war wirklich erstaunlich. Die Gänstorbrücke ist so Was…

  • Stadt Blaustein | Sammelthread und Nachrichten

    Wolfe - - Im Bau

    Beitrag

    Ein Ortsbus-system gerade für die extremen Hanglagen wird schon seit langem diskutiert - aber eben nur das!

  • Mit der IHK gebe ich dir Recht. Auf der anderen Seite ist das ihre Aufgabe als Interessenvertreter der Industrie und des Handels. Befremdlich finde ich aber, dass die Stadträte völlig überrascht wurden. Ich für mich würde sagen, dass die Kommunikation von Stadtspitze zum Gremium offener sein sollte. Das hat ein "Gschmäckle".

  • Neugestaltung der Ulmer Straßen und Gassen

    Wolfe - - Im Bau

    Beitrag

    swp.de/suedwesten/staedte/ulm/…er-massstab-28315682.html Die Stadt zeigt sich nicht angetan von den Forderungen der Einzelhändler und der vertretenden Organisationen, was ich nicht verstehen kann. Vom Belag und der Möblierung ist die Ulmer FuZo kein Aushängeschild. Die Baumaßnahmen in den Sedelhöfen sollen die neue Visitenkarte werden und dann endet diese nach wenigen Metern in der alten Einkaufsmeile? Die kolportierten 10 Mio. sind fraglos viel aber gut investiertes Geld. Vielleicht sollte die …

  • Stadtgespräche Ulm

    Wolfe - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    swp.de/suedwesten/staedte/ulm/…f-rang-acht-28291956.html Dieses Ranking mit Platz 8 finde ich viel bemerkenswerter, vor allem wenn man sieht Wer so alles hinter uns rangiert!

  • Orange Campus | Donaubadgelände

    Wolfe - - Im Bau

    Beitrag

    Das Projekt steht außer Frage aber die Finanzierung / Eigenkapitalquote von BBU01 lässt schon Fragen offen. Deshalb hat sich das Prozedere der Zuschussgenehmigung durch die Stadt Ulm auch zu Recht verzögert. Im Gegensatz zu den bedingungslosen Befürwortern mit den orangefarbenen Brillen habe ich das Vorgehen der Stadtspitze und des Ulmer OB für absolut richtig und gerechtfertigt angesehen. Das Ergebnis mit der Trennung von Hallen und "vereinseigenen (privaten)" Teil geben ihm Recht, auch wenn da…