Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neubau Bahnhalt Schwäbische Alb (Merklingen)

    Finn - - Im Bau

    Beitrag

    Finde ich eine sehr charmante Idee, aber das wäre in der Tat eine Sache des Gesetzgebers. Wobei ja auch jetzt schon bestehende Gleisanschlüsse teilweise gar nicht genutzt werden, weil der Schienengüterverkehr arg unter den allgemeinen Problemen des Bahnverkehrs in Deutschland leidet: Sanierungsbedürftige Infrastruktur, überlastete Streckenabschnitte ohne Kapazitätsreserven, und die damit einhergehenden Zeitverluste und damit Wettbewertsnachteile. Aktuell wird ja wieder eine Bahnreform diskutiert…

  • Ich weiß nicht, ob eine Aufstockung bei den genannte Gebäuden Wengengasse 9/11-17 vom Tragwerk her konstruktiv möglich wäre und von den Grundrissen und der technischen Ausstattung her Sinn ergäbe. Die dürften ja aus den frühen 1950ern stammen. Einen kompletten Neubau, und dann gerne mit derselben Giebelhöhe wie Reischmann nebenan, würde ich Stand dato an dieser Stelle bevorzugen. Meinetwegen kann der komplette Block gerne urban ausfallen (also inklusive P&C und dem Häussler-Gebäude), während die…

  • Neubauvorhaben Gideon-Bacher-Straße 3

    Finn - - Innenstadt

    Beitrag

    Schönes Thermalbad.

  • Der zugehörige Thread ist hier, ein Zeitplan wurde damals nicht genannt... wenn's der Überarbeitung der Pläne liegt, warte ich aber gerne.

  • Bei Ratiopharm ist inzwischen wieder "alles im grünen Bereich“ [NUZ] Zitat: „Nach dem Stellenabbau und den Finanznöten des Mutterkonzerns Teva gibt es positive Nachrichten: Beim 500-Millionen–Bau läuft es rund und es gibt eine Auszeichnung. “

  • Neubau Bahnhalt Schwäbische Alb (Merklingen)

    Finn - - Im Bau

    Beitrag

    Initiative und Verband informieren [SWP] Zitat: „„Ja zu gesundem Wachstum, Ja zu Unabhängigkeit, Ja zu einer Zukunft für die kommende Generation, Nein zum Interkommunalen Gewerbegebiet.“ Mit diesen Aussagen wirbt die Initiative „AktionLandSchafft“ für ihre Bürgerveranstaltung am Montag, 21. Januar, 19.30 Uhr, in der Gemeindehalle in Merklingen. “

  • Bank interessiert sich fürs Rampf-Areal [SWP] Zitat: „Die Innenstadt scheint begehrt. Nach der Donau-Iller-Bank hat auch die Sparkasse Ulm angekündigt, an der Erlenbachstraße zu investieren, war am Rande der Amtseinsetzung von Bürgermeister Achim Gaus am Dienstag zu erfahren. Danach hat die Sparkasse vor, auf dem von Holzbau Gapp aus Öpfingen erworbenen „Rampf“-Areal zu investieren. “ Kein eigenes Bauvorhaben, aber dass ein institutioneller Anleger von außerhalb Interesse am Vorhaben hat, sprich…

  • Nimmt allmählich Form an, wird spannend in diesem Jahr .

  • Ich find's total gut, so soll es sein. Davon dürfen sich andere Eigentümer im Sanierungsgebiet gerne eine Scheibe abschneiden.

  • @Wolfe: Ich glaube, da besteht Konsens. Das ist suboptimal. Ich bin gespannt, ob es in den Morgen- und Abendstunden zu störenden Sonnenreflexionen kommen kann, wenn man aus Ost oder West mit dem Auto das Ehinger Tor anfährt. Ist ja ein einziger Spiegel.

  • Renovierung des alten Gebäudebestands

    Finn - - Im Bau

    Beitrag

    Es gibt noch das Übernachtungsheim des DRK in der Frauenstraße. Einrichtungen wie diese, oder auch wie das Frauenhaus, haben es in diesem Wohnungsmarkt schon arg schwer.

  • Noch vom letzten Jahr: Drogeriekönig Müller vergrößert Abt [NUZ] Zitat: „Hermann Hutter schließt das Schreibwarengeschäft im Ulmer Traditionshaus. Müller gibt sich verschwiegen. “ Nachdem nun 2019 ist, wollte ich mir im Laufe des Jahres noch einmal das Innenstadt-Konzept 2020 vornehmen, wie es 2011 beschlossen worden ist. Die Reihe der Erfolge in den 2010ern scheint mir arg schmal zu sein. Mal sehen, was der Innenstadtdialog bringt...

  • Neubau Bahnhalt Schwäbische Alb (Merklingen)

    Finn - - Im Bau

    Beitrag

    Ulmer BUND: Fläche des Gewerbegebietes ist viel zu groß [SWP] Zitat: „Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) steht dem geplanten interkommunalen Gewerbegebiet zwischen Merklingen und Nellingen äußerst kritisch gegenüber. Das Gebiet westlich der Landesstraße 1230 „sprengt mit 50 Hektar Fläche alle Dimensionen“. “

  • Mobilität und Infrastruktur

    Finn - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    @Mondlicht: Du hast vollkommen recht. Mache ich demnächst *** Czisch: Autonom fahrende E-Kleinbusse denkbar [SWP] Zitat: „Von Jungingen mit dem Elektroauto aus dem Car-Sharing-Programm der SWU bis zur Uni und dann mit der Linie 2 in die Innenstadt zum Einkaufen. Oder andersherum von der Innenstadt aus mit der Linie 2 in die Wissenschaftsstadt und dann weiter mit autonom fahrenden E-Kleinbussen zum weiter entfernten Arbeitgeber im Science Park III oder IV. So sieht die Mobilität der Zukunft in Ul…

  • Nach Baustellen und Onlinehandel: Einzelhändler fordern Hilfe der Stadt Ulm [SWP] Zitat: „Juwelier Rainer Merath fordert mehr Rücksicht auf kleine Läden, die auch wegen des Drucks aus dem Internet verschwinden. “

  • Neubau MRT-Gebäude/Neurologiestation RKU

    Finn - - Projekte

    Beitrag

    RKU baut zwei neue Stationen mit 34 zusätzlichen Betten [SWP] Zitat: „Das RKU investiert in seine Infrastruktur. Unter anderem soll die Versorgung Querschnittsgelähmter verbessert werden. “ Rehakliniken RKU investieren 20 Millionen Euro [NUZ] Zitat: „Die Universitäts- und Rehabilitationskliniken bauen zwei neue Stationen für zusätzliche 26 Betten. “ Wie sich das mit dem Bestreben der Uniklinik bestrebt, die Neurologie organisatorisch wieder ins Uniklinikum einzugliedern?

  • Stadtgespräche Ulm

    Finn - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Volle Zustimmung, @Jogi. Man sieht auch an den Reaktionen der Stadt, dass sie eigentlich gar keine Möglichkeiten hat, hier etwas zu machen - und am Gebaren der Investoren, dass sie das auch sehr wohl wissen. Moral kann man leider nicht verordnen.

  • Eine sehr löbliche Initiative der Frau Mutschler!

  • Neubaugebiet Kohlplatte

    Finn - - Visionen

    Beitrag

    Die Argumente finde ich ja schon recht plausibel, das wird alles eine gewisse Berechtigung haben. Die BUND-Leute fahren hier ja wohl auch keinen Verhinderungskurs, sondern scheinen Bewusstsein herstellen zu wollen, damit Bauvorhaben ökonomischer mit Fläche umgehen und klimatische Standortbedingungen beachten. Wenn man dann da, wo es sich anbietet, in die Höhe geht, finde ich das voll okay. An der Uni etwa gibt es tatsächlich arg viele Schotterparkplätze, und man muss da auch nicht immer bei vier…

  • Stadt Erbach: Innenstadterneuerung

    Finn - - Projekte

    Beitrag

    Witzige Idee und schön zu lesen, dass ein so großes Interesse in der Bevölkerung da ist. So eine Innnenstadt ist nur zum Teil das, was man baulich sieht; der Rest sind die Besucher, Gäste, Kunden und Nutzer. Auch gut: Bank will frühzeitig von Einwendungen erfahren [SWP] Zitat: „Das war mal ein Paukenschlag, als die Donau-Iller-Bank mitten im Sommer bekanntgab, dass sie gleich drei Areale in der Erbacher Innenstadt neu bebauen will (wir berichteten): nämlich das Gelände der früheren Metzgerei Häu…