Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nachrichten aus der Region

    Finn - - Projekte

    Beitrag

    Beimerstetten bekommt Bahnunterführung [SWP] Zitat: „Eine für die Gemeinde gute und eine nicht so erfreuliche Nachricht hat Regierungspräsident Klaus Tappeser am Freitag mit nach Beimerstetten gebracht. Die gute lautet: Die Westumfahrung Beimerstettens wird wie von der Gemeinde gewünscht unter der Bahntrasse hindurchgeführt. Und: Das Land werde die Mehrkosten gegenüber einer Brücke übernehmen. Die schlechte Nachricht: Mit dem Bau wird wohl erst in vier Jahren begonnen. “ Beimerstetten ist nicht …

  • Hoppla nein, entschuldigen muss sich hier keiner . Ich freue mich im Gegenteil über Eindrücke von Auswärtigen. Wenn man zu nahe die Entwicklung einer Stadt verfolgt, verliert man auch irgendwann ein Stück weit den Blick fürs große Ganze. bauforum-ulm.de/index.php?atta…5a0d622dc699d8771530fc54e Das Missverständnis ist ja schnell aufgeklärt: Die großflächige Entwicklung findet im nördlichen Dichterviertel statt, im Wesentlichen die ehemalige Gewerbefläche nördlich der Bleichstraße, während alles s…

  • Zitat von Puquio: „Zitat von Aki: „Denn wie ich schon an anderer Stelle geschrieben habe, in Ulm gibt es an sich schon viele dieser modernen Satteldach-Gebäuden “ Eine Stadt lebt von ihrer Marke. Die kann gar nicht ausgeprägt genug sein, da macht Ulm vieles richtig im sich abgrenzenden Baustil. “ Da hast du sicherlich nicht Unrecht. Ich habe mich im Forum gelegentlich auch etwas schnippisch geäußert, wenn wieder ein Spitzgiebel angekündigt wurde; aber im Grunde schätze ich es schon, dass hier et…

  • Stadtgespräche Ulm

    Finn - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Fantastische Nachrichten: Tag des offenen Denkmals: Eröffnungsfeier in Ulm [SWP] Zitat: „Anfang September findet die Eröffnung des nationalen Thementags in Ulm statt. “ Ulm wird zur deutschen Denkmal-Hauptstadt [NUZ] Zitat: „Der bundesweite Tag des offenen Denkmals wird in der Donaustadt eröffnet. Für die Besucher könnte es besondere Einblicke geben – sogar unter der Erde. “ Eine nationale Zentralveranstaltung auszurichten ist mit viel Arbeit für die überlastete Verwaltung, aber auch enormem Ren…

  • Erste Straba mit Sturzhelmpflicht... . Nein, im Ernst, ich wünsche den Verletzten eine rasche Genesung und dem Straßenbahnfahrer, dass er sich bald vom Schock erholt. Ein Glück, dass niemand auf dem Gehweg unterwegs war und die Straßenbahn nicht umkippte. Es zeichnet sich ab, dass da technisches und menschliches Versagen eine Rolle gespielt haben. Was in welchen Anteilen, werden die Untersuchungen schon zeigen. Für das Projekt "Straßenbahn" ist das insofern natürlich auch ein Schlag, als dass de…

  • Der Abschnitt zwischen der Haltestelle Lehrer Tal und der Kreuzung Bleicher Hag ist insgesamt etwas schwierig, war wohl aber nicht anders zu lösen. Damit die Busse die Kurve rüber in den Bleicher Hag kriegen, müssen sie ein bisschen ausschwenken, und wenn man dann nicht nach hinten schaut... Trotzdem natürlich bitter, drei Unfälle an drei Tagen. Immerhin kann man jetzt bei Siemens zum nächsten Tag ruckzuck Ersatzteile ordern, wie wir gesehen haben . Auf den Fotos zum Unfall an der Theaterkreuzun…

  • Schon wieder zwei Straßenbahn-Unfälle in Ulm [NUZ] Zitat: „Zum dritten Mal innerhalb von drei Tagen hat es in Ulm einen Unfall mit einer Straßenbahn gegeben. Am Montag kollidierten ein Auto und ein Bus mit einer Tram. “ Wieder ein Unfall: Linienbus fährt gegen Straßenbahn [SWP] Zitat: „Schon wieder ein Unfall mit der Ulmer Straßenbahn - diesmal ganz ohne Autofahrer. Ein Linienbus der SWU krachte am Montag gegen einen Wagen der Linie 2. “

  • Schluss mit endlosem Schlussverkauf [Schwäbische] Zitat: „Es ist der wohl längste Schlussverkauf der regionalen Geschichte: „Filialschließung – Ausverkauf“ und „Nur noch wenige Tage“ stand bereits im Februar vergangenen Jahres in großen Lettern auf den Schaufenstern von Sport Sohn in der Augsburger Straße in Neu-Ulm. Doch erst jetzt macht das Neu-Ulmer Traditionsgeschäft wirklich dicht: Am Samstag, 2. Februar, ist der letzte Verkaufstag im 1950 gegründeten und 1964 auf über 1000 Quadratmeter Ver…

  • Safranberg: Sieben Bauplätze zu verkaufen [SWP] Zitat: „Die Stadt Ulm verkauft sieben Baufelder an Investoren, Bauträger und Privatleute wie Baugemeinschaften. “

  • K&L schließt Filialen in Ulm und Neu-Ulm – kommt jetzt Primark? [NUZ] Zitat: „K&L zieht in Ulm und Neu-Ulm dreifach die Notbremse. Für das vierstöckige Gebäude in der Hirschstraße soll es drei namhafte Interessenten geben. “ Der am besten recherchierte Artikel zur K&L-Schließung. Daraus ein sehr interessanter Auszug: Zitat: „Das Aus der K&L-Filiale im Blautalcenter fällt in eine Zeit des Umbruchs des Ulmer Einkaufsgiganten. Hinter den Kulissen wird längst diskutiert, wie das Einkaufszentrum zu e…

  • Lessing soll 2024 im Wiley eröffnen [SWP] Zitat: „Lessing-Gymnasium oder Bertha-von-Suttner-Gymnasium? Eltern in Neu-Ulm, die sich derzeit nach einem Gymnasium für ihren Viertklässler umschauen, haben die Wahl zwischen diesen Schulen. Doch es herrscht Unsicherheit, die Frage lautet: Wie lange steht das Lessing-Gymnasium noch an der Augsburger Straße? Wann wird der Neubau im Wiley realisiert? “

  • Nachrichten aus der Region

    Finn - - Projekte

    Beitrag

    Ländliche Entwicklung: Bürger reden mit [SWP] Zitat: „Ein Thema kreiden besonders viele Besucher an: In den Ortskernen stehen zu viele Gebäude leer, während draußen auf der grünen Wiese neue Baugebiete geschaffen werden. Auch am öffentlichen Nahverkehr hapert es noch, an Angeboten für ältere Menschen, aber auch für die Jugend. „Es gibt einige Probleme, die mehrere Kommunen haben – die können wir zusammen angehen“, sagt Sabine Müller-Herbers. “ Schön zu sehen, wie viele Bürger sich aktiv an der (…

  • Stadtgespräche Ulm

    Finn - - Nachrichten & Bauliches

    Beitrag

    Investor ersteigert Wohnungslosen-Unterkunft [Schwäbische] Zitat: „Fast den doppelten Preis des Geschäftswerts hat ein Investor für das Haus bezahlt, in dem die Wohnungslosenunterkunft der Caritas untergebracht ist. Nun geht in der Stadt Ulm die Befürchtung um, dass der neue Eigentümer das um 1910 erbaute Haus abreißen könnte. “

  • Stadt Senden, Sammelthread

    Finn - - Im Bau

    Beitrag

    320 WE ist für eine Stadt der Größe Sendens durchaus stattlich. Etwas dichtere Bebauung macht hier auch schon deswegen Sinn, weil Wullenstetten und der nordöstliche Teil des Hauptortes mittel- und langfristig vollends miteinander verwachsen werden. Vielleicht bisschen verwegene Idee, aber vielleicht würde sich der Bereich zwischen Stadtpark und Schulzentrum für eine komplett neue Innenstadt eignen? Natürlich gewachsene Orte sind solchen künstlichen Anlagen immer vorzuziehen, aber bei Senden fäll…

  • Toller Beitrag, @Aki. Ich musste die Tage öfter daran zurückdenken, als H&M erstmals nach Ulm kam. So abgedroschen es ist, das einzig Beständige am Handel ist seine Veränderung. Nur eins ist sicher: Meine Tante wird den Kaufhof auch dann noch "Horten" nennen, wenn er mal auf Karstadt umgeflaggt ist . *** K&L, Kaufhof, Weber: Wichtige Warenhäuser in Ulm vor unsicherer Zukunft [Schwäbische] Zitat: „Nach der ankgekündigten Schließung der Filiale des Textilunternehmens K&L in Ulm, gibt es neue Negat…

  • Das Unternehmen befindet sich seit Oktober 2018 im sogenannten Schutzschirmverfahren, betreibt also eine Sanierung/Restrukturierung unter Eigenregie. Siehe PM des Unternehmens hier. Offenbar werden nun 14 von 54 Filialen geschlossen. Beim Merkur gibt es noch einen guten Artikel dazu. Primark, blerh...

  • Da kommt ganz schön viel Verkehr auf die arme, kleine Keltergasse zu, zuzüglich Anlieferungen. Ich möchte mal tippen, dass Edeka die große Fläche im Osten belegen wird, dm die zweitgrößte im Süden. Der Rest dann für buntes Allerlei...

  • Ich hatte mir von dem Artikel auch mehr erhofft. Dabei ist er noch nicht einmal vollständig, erwähnenswert wären zum Beispiel die Vorhaben der heimstätte gewesen. Ob niemand von der Presse beim Gestaltungsbeiratstermin war? Mir einzig neu und etwas enttäuschend: Man gäbe sich auch mit einer Sanierung des grünen Monsters zufrieden? Vor dem Hintergrund dringend notwendigen günstigen Mietraums vielleicht vertretbar (wie günstig die Miete dann noch wäre mal dahingestellt), das Dichterviertel muss je…

  • Zumindest die Ladenfläche in der Hirschstraße wird sicher schnell neu belegt werden, Unkenrufe hin oder her. Ich mag das Gebäude äußerlich sehr, hat viel von diesem seltsamen Prunk der (frühen) 90er; hoffentlich liege ich mit der Schätzung nicht komplett daneben...

  • Neubau Bahnhalt Schwäbische Alb (Merklingen)

    Finn - - Im Bau

    Beitrag

    Finde ich eine sehr charmante Idee, aber das wäre in der Tat eine Sache des Gesetzgebers. Wobei ja auch jetzt schon bestehende Gleisanschlüsse teilweise gar nicht genutzt werden, weil der Schienengüterverkehr arg unter den allgemeinen Problemen des Bahnverkehrs in Deutschland leidet: Sanierungsbedürftige Infrastruktur, überlastete Streckenabschnitte ohne Kapazitätsreserven, und die damit einhergehenden Zeitverluste und damit Wettbewertsnachteile. Aktuell wird ja wieder eine Bahnreform diskutiert…