Beiträge von Sputnick

    Das ist genauso vorgeschoben wie die 70 für "Luftreinhaltung" z.B. auf der B10. Mein Motor ist bei 50 im 4. Gang nicht lauter als bei 30 im 3. (aber das Auto schneller vorbeigefahren), und die meisten Verbrenner verbrennen am effizientesten und saubersten bei 90-100, und nicht bei 70.
    Wenn man Tempolimits aus Sicherheitsgründen oder zur Verkehrsberuhigung/-umlenkung will, dann soll man auch dazu stehen, und nicht fadenscheinige Begründungen liefern.

    Das war reiner Zufall

    War es. Nachdem die Fotoshow in der Lise-Meitner-Straße vorbei war, hab ich dann noch die geplante Tour gemacht, bin auf dem Rückweg wieder über den Campus gefahren und sah dann da gerade die Bahn ankommen. Also spontan geparkt, nochmal raus, den schicken alten Werkstattwagen abgelichtet und auf die Bahn gewartet. Und als dann der Bus noch kam, musste ich einfach abdrücken :)

    Ich war dann doch heute eher zufällig zur rechten Zeit am rechten Ort - hatte ja nicht dran geglaubt, tatsächlich eine Bahn zu sehen, und wollte den schönen Sonntag nutzen, mal wieder die Strecke abzufahren. Kaum war ich aber am geplanten Startpunkt Science Park II angekommen, rollte mir die Bahn vor die Linse!


    An der großen Wendeschleife an der Uni ist mir dann später noch ein tolles Stelldichein vors Handy gefahren. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auf einem Bild!

    Interessant, werde ich mir morgen mal ansehen. Vorstellen kann ich mir auch nichts darunter...
    edit: ab Fahrplanwechsel fährt da die Linie 15 durch, allerdings in nördlicher Richtung von der Endhaltestelle der Linie 2 ab.

    Inzwischen hängt da auch eine Fußgängerampel, soll wohl ein gesicherter Überweg werden. Finde ich leicht übertrieben an der Stelle.


    Ich dachte ja auch, dass die Linie 15 in nördlicher Richtung abfahren würde, aber wenn ich mir die Haltestelle so anschaue, frage ich mich, wie das gehen soll? Aus Süden kommt der Bus sicher nicht in die Haltestelle ein, die ist so angelegt, dass man von Nord rein- und nach Süd rausfahren muss... oder hab ich Knoten in den Augäpfeln?

    Findet die Testfahrt in der Wissenschaftsstadt nun eigentlich morgen statt? Das war doch, soweit ich weiß, der avisierte Termin - vorhin waren sie aber immer noch dabei, an der Oberleitung rumzuschrauben, und Ampeln hängen auch noch nicht alle.


    Speaking of which: Vorm Conti-Gebäude, Fahrtrichtung Süd hängt tatsächlich seit neuestem eine Ampel, ich kann mir nur nicht erklären, wozu die da sein soll - Gleise gibt es dort nicht zu queren, und Busse werden doch in diese Richtung nicht abfahren...

    Wie konnte ich nur Kebap vergessen :D

    Ich bin ja noch auf der Suche nach einer brauchbaren, mit Auto gut erreichbaren Dönerbude in Ulm. Ich weiß nicht was das ist, aber beinahe jeder Döner, den ich seit meinem Zuzug vor einigen Jahren hier probiert habe, ist mindestens eine Größenordnung schlechter als alles, was man in meiner früheren Heimat Karlsruhe an jeder Ecke bekommt. Nichtmal das Dürüm-Brot machen die hier frisch! In Karlsruhe würde sich das nichtmal der billigste Dönerladen erlauben können, das Brot aus der Packung zu nehmen statt den Teig selbst zu rollen...


    Der einzige mir hier bekannte und erreichbare Döner, mit dem ich halbwegs zufrieden war, war der City Imbiss neben der RAN-Tanke in Blaustein. Den gab's leider nur kurz, ist wohl überraschenderweise ein schlechter Standort für sowas (oder für die diversen Vorgänger)...

    Aktuell wird der doch noch gar nicht so alte Straßenbelag der Albert-Einstein-Allee Richtung Uni abgefräst. Es herrscht linksseitiger Einbahnverkehr Richtung Uni (was aus der anderen Richtung kommend erst beschildert ist, wenn man vor dem Einbahnstraßenschild steht, woraufhin man dann wieder einen U-Turn zurück machen darf...


    Warum hat man dort überhaupt eine Deckschicht aufgetragen, nur um sie wenige Monate später wieder aufwendig entfernen zu müssen?

    Der Kreisverkehr an der Lise-Meitner-Straße ist ja mittlerweile in Betrieb, und man ist fleißig dabei, das noch fehlende Schienenstück vorzubereiten und Oberleitungsmasten zu setzen.


    Was ich nicht verstehe: Warum ist da ein einziger Mast nicht wie all die anderen dunkel lackiert? Siehe Bildmitte... schaut total fehl am Platz aus.

    Das hat sich dann wohl auch geklärt: Seit heute ist der Mast grau lackiert wie die anderen auch. Keine Ahnung, warum man das erst nach dem Aufstellen gemacht hat.

    Um Acht ist wohl Beginn an der Uni, also ist viertel vor Acht bis Neun Hochbetrieb. Links staut es sich Richtung Uni (linke Spur Parkhaus, rechte Klinik).
    Geradeaus Stau direkt nach der Kreuzung bis BWK und weiter SciencePark II Linksabbieger. Da wäre eine zweite Spur bis BWK und eine verlängerte Abbiegespur SP II gut. Oder das Abschaffen der Vorrangschaltung der Busse, die es aus "Gründen des Betriebsablaufs" eilig haben (müssen wieder die Runde zur Uni machen) aber viel Lücke lassen bevor der Bus endlich an der grünen Ampel SP II angeschnauft kommt..

    Ach ja, mit der Vorrangschaltung hatte ich heute morgen auch wieder ein lustiges Erlebnis an der Kreuzung Beliner Ring / Einsteinallee, von unten kommend. Ampel wird rot, Bus steht an Haltestelle Lise-Meitner-Straße, offensichtlich die Vorrangschaltung betätigt habend. Fuhr dann aber gefühlt minutenlang nicht los. Dann wurde irgendwann die Fußgängerampel wieder grün (normalerweise ein sicheres Zeichen dafür, daß gleich auch die Autos dran sind), nach max. 3 Sekunden aber wieder rot. Also hat der Bus wohl einen zweiten Zyklus getriggert, bis er dann endlich losfuhr und wir weiterkamen...