Bahnhof und Bahnhofsumfeld Senden (BUS) | Senden

  • Am Bahnhof in Senden finden in nächster Zeit erste Vorbereitungen statt zur Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes. Das Gebäude Bahnhofsstraße 1 wird abgerissen. Das Projekt wird von der Stadt als Bahnhofsumfeld Senden (BUS) geplant, ist aber in Zusammenhang mit den Planungen der Bahn für den Bahnhof selbst zu sehen.


    Anstelle des Abrissgebäudes wird perspektivisch ein Bahnsteg errichtet werden, der Teil der barrierefreien Umbauten am Bahnhof wird. Bis dahin wird die Lücke dann als Fahrradabstellplatz genutzt.




    Ich begrüße das ganze Projekt wirklich sehr, mir sind die Umstiege in diesem Bahnhof leider sehr unangenehm. Das Potential ist definitiv da, die Gefahr eines Raumverlusts wie in Vöhringen am Bahnhof z.B. durch den Abriss sehe ich hier weniger.

  • Für alle denen die Planungen zum Bahnhof Senden entgangen sind, es gab immer mal wieder im Sammelthread von Senden z.B. hier Informationen. Jedoch geht soetwas schnell unter und ist unter ,,im Bau" auch noch etwas verfrüht. Nun zusammengeführt hier aus den Unterlagen des Eisenbahn-Bundesamtes, welche vor einem halben Jahr veröffentlicht wurden:


    Rückbau der vorhandenen Bahnsteige 1 bis 4

    Neubau des Hausbahnsteiges am Gleis 1

    Neubau des Mittelbahnsteiges zwischen Gleis 2 und 3

    Neubau einer Personenüberführung


    Als Bahnsteigzugang ist eine neue Fußwegüberführung mit einer lichten Höhe von ≥ 6,70 m, einer Durchgangsbreite von 2,50 m und einer Länge von 34 m geplant, die alle vier Gleise überspannt. Die Überführung wird jeweils über eine Treppenanlage mit einer Treppenbreite von je 2,40 m an den Hausbahnsteig Gleis 1, an den Mittebahn-steig Gleis 2/3 und an den Landgrabenweg angeschlossen.Zur Herstellung der Barrierefreiheit werden an allen Zugängen Aufzugsanlagen mit ei-ner Stahl-Glaskonstruktion vorgesehen.

    Das Vordach am Bahnhofsgebäude soll laut Stadtrat entsprechend des Bahnsteigs umgebaut werden.

    Gehweg zur Steganlage von/zu der Ortsstraße anlegen.

    Der Schuppen zwischen dem Bahnhofsgebäude und dem Haus Bahnhofstraße 1 wird [mit (Anm.)] abgerissen.

    Für [Frühjahr 2021 (Anm.)] ist ein Wettbewerb für das Bahnhofsumfeld geplant.


    https://www.eba.bund.de/Shared…ob=publicationFile&%3Bv=1