Straßenbahn-Ausbau Linie 2 | Schulzentrum Kuhberg bis Science Park II

  • Hoppla. Nach knapper Durchsicht der Unterlagen: Die Verlängerung der Straßenbahnlinie in den Science Park III ist nun wohl nicht mehr möglich, denn die Endhaltestelle Science Park II liegt nun völlig anders.
    Altplanung:
    [Blockierte Grafik: http://i.imgur.com/S9ZtBuf.jpg]


    Neuplanung:
    [Blockierte Grafik: http://i.imgur.com/CUy8Fgb.jpg]
    (Quelle je Regierungspräsidium Tübingen, Urheberrechte liegen bei der Stadt Ulm sowie Mailänder Consult und Grontmij)


    Dürfte wohl das sein, was Tim gemeint hat.

  • Danke Finn! Das wollte ich auch posten. Da warst Du etwas schneller als ich. ;)


    Edit: Wobei die Verlängerung meiner Meinung nach doch noch möglich ist. Es gab die Planung schon mal und man hat sie wohl wieder aufgegriffen: Man sieht die weitere Streckenführung in blasser Farbe auf der Rückseite des ZSW, die dann zwischen iQ-Hotel und Daimler auf die Wilhelm-Runge-Strasse einschwenkt.

  • Diese hellgrünliche (?) Streckenführung ist mir auch aufgefallen, aber ich konnte nicht so recht was mit ihr anfangen - in der Legende ist dazu nix drin.


    Kann aber gut sein, dass man sich da wohl eine Hintertür offengelassen hat, um sich die Sache nach 2019 noch einmal anzuschauen. Würde dann aber bedingen, dass man einen der Bahnsteige abreißt, um da doch noch Gleise verlegen zu können. Finanziell sicher nicht die Welt, wenn man ein Verlängerungsprojekt stemmen will, aber der Bund könnte vielleicht Zuschüsse zurückfordern, wenn ein fünf Jahre alter, ko-finanzierter Bahnsteig wieder dran glauben muss ;).


    Ansonsten noch ganz groß Änderungen entdeckt? Ich nicht, so auf den ersten Blick.

  • Hab da aber schon beim ersten Streckenplan den ich aufgemacht habe den ersten Hammer entdeckt.
    In Zukunft kannst du die alte Brücke mit dem Radl nicht mehr herunter Rauschen. Genau dort wo die Neue Brücke in die Alte Straße übergeht haben Sie doch tatsächlich auf dem Geh-Radweg, ( Auf der Straße geht ja nichts da überfährt dich ja der Bus, :D ) einen Kurzen rechts links Hacken eingeplant um die Trambahn zu kreuzen. Da geht dann nichts mehr mit 60 oder so die Alte Brücke runter. da machst du dann ein doppelten Rittberger, oder wie das heißt. :D


    Ergänzung, des weiteren ist mir gerade aufgefallen und das wird nicht das letzte sein, hab ich da bei den alten übersehen, oder ist das Neu, wollen die fast die ganzen Eichen entlag der Einstein Alle, der Hochschule, der Lise Straße bis zum Energon heraus reißen und 3 Meter weiter neben den Gleisen wieder einpflanzen, das geht doch nicht. Die sollen die Bäume lassen wo sie sind. :thumbdown: Das Gleis in die Mitte wie wo anders auch und fertig. :P

    Sedelhöfe Galerie, klick, Orginalgröße,
    "Die beste Methode das Leben angenehm zu verbringen, ist, guten Kaffee zu trinken." ( Jonathan Swift )

    3 Mal editiert, zuletzt von reinhold ()

  • Das sollte es gewesen sein ...
    Der Kreisel mit Wendeschleife am Botanischen Garten ist zwar noch als Änderung markiert, ich konnte aber keinen entscheidenden Unterschied zu den Antragsunterlagen erkennen.


    Die spannende Frage ist jetzt, wann die fehlenden Genehmigungen kommen und wann es dann richtig los geht. :D

  • Hochinteressant, vielen Dank!


    Man umgeht auf diese Weise elegant die Probleme mit den Firmen, die Angst vor den Oberleitungen und vor Erschütterungen hatten, indem auch eine eventuelle Verlängerung daran mit größerem Abstand vorbeiführen wird. Zudem könnte man eine Haltestelle in der Nähe zu Daimler schaffen. Und es bleibt zumindest ein Teil der Parkplätze entlang der Straße erhalten - vielleicht ist die Tatsache, daß man momentan die Parkplätze am oberen Ende der LMS ordentlich ausbaut und pflastert, schon der Umplanung geschuldet? Im weiteren Verlauf ist das ja nach wie vor nur ein Schotterstreifen.


    Wie man ggf. den Berliner Ring überqueren will, war mir ohnehin immer ein Rätsel, ich könnte mir da eigentlich nur eine Unterführung vorstellen (angesichts des Verkehrs und der Tatsache, daß die Zufahrt zum SPIII ganz schön steil runtergeht). Da wäre die ursprünglich geplante Wendeschleife wohl im Weg gewesen.


    Für mich persönlich noch interessant: im Plan für die untere Lise-Meitner-Straße ist das Energon 2 bereits eingezeichnet, sowie die beiden neuen Zufahrten zum Energon-Komplex. Interessant für mich, weil das Energon 2 das neue Heim für meinen Arbeitgeber werden wird, und ich wohl zukünftig etwas in die (Innen-)Planungen involviert sein werde... Baubeginn voraussichtlich im Sommer, Fertigstellung hoffentlich schon Ende 2016.

  • Für mich persönlich noch interessant: im Plan für die untere Lise-Meitner-Straße ist das Energon 2 bereits eingezeichnet, sowie die beiden neuen Zufahrten zum Energon-Komplex. Interessant für mich, weil das Energon 2 das neue Heim für meinen Arbeitgeber werden wird, und ich wohl zukünftig etwas in die (Innen-)Planungen involviert sein werde... Baubeginn voraussichtlich im Sommer, Fertigstellung hoffentlich schon Ende 2016.


    Wir erwarten Bilddokumentation! ^^


    ***


    Here we go:


    Neue Linie 2: SWU bereiten Baufeld vor [SWP]


    Zitat

    Am Dienstag und am Mittwoch müssen Verkehrsteilnehmer auf der Olgastraße in Richtung Bahnhof mit Behinderungen rechnen. Dort werden erste Vorbereitungen für den geplanten Bau der Straßenbahnlinie 2 getroffen.


    Wenn der erste Baum gefallen ist, kann dieser Thread wohl in die Rubrik "Im Bau"...

  • Hallo Finn, :)


    Der erste Baum bzw die ersten Büsche sind schon einige Tage gefallen, hier in Post Nr. 58 und jetzt an der SWU, jeden Tag laufen in der Stadt an einer Ecke die Stihls. :D


    [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/img_829923uya.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/img_8306xruoy.jpg]

    Sedelhöfe Galerie, klick, Orginalgröße,
    "Die beste Methode das Leben angenehm zu verbringen, ist, guten Kaffee zu trinken." ( Jonathan Swift )

  • Die neue Endhaltestelle ist eine Verschlechterung für den hinteren Teil des SP2. Aber wie schon Sputnick geschrieben hat werden sich die empfindlichen Firmen freuen.
    Die grüne Streckenführung über den Bahnsteig sieht nicht sinnvoll aus, da man die Strecke auch nach dem Bahnsteig weiterführen könnte.
    Schön, das dort ein WC vorgesehen ist :-) Ist nur Fahrer-WC.
    Mir war vorher noch nicht aufgefallen, daß beim Energon eine Wendeschleife aus Richtung Wilhelm-Runge-Str vorgesehen ist.

  • Ist euch eigentlich dieser Satz im Planfeststellungsbeschluss auf Seite 3 2.2 aufgefallen:
    "Diese Ansprüche bestehen jedoch erst dann, wenn auf der Straßenbahnlinie 2 in Ulm im Streckenabschnitt Wissenschaftsstadt 38 m lange Straßenbahnfahrzeuge eingesetzt werden".
    Heisst das, es sind längere Straßenbahnwagen geplant?

  • Antrag auf Planfeststellung 30.11.2012 - Änderung 28.11.2014 Erläuterungsbericht
    Seite 43f
    3.2.6 Variantenuntersuchung „Science Park II“
    - aufgrund der bestehenden Bebauung ist die Wendeschleife im Hinblick auf die Einhaltung der erforderlichen Abstandsmaße der Trasse zum Funkturm unter Berücksichtigung der Mindestradien nur realisierbar, wenn in benachbarte Grundstücke eingegriffen wird,
    - durch die massive Gründung des Funkturms gibt es Konflikte bei der Umsetzung des Regelaufbaus des Bahnkörpers mit dem Fundament,
    - die Duldung der Trassenführung auf dem Vodafone Grundstück ist erforderlich,
    - die Trasse muss kurz vor und nach der Haltestelle zwei Einmündungen queren, woraus sich durchmischte Verkehrsräume ergeben.
    Aus den genannten Gründen wurde diese Variante nicht weiterverfolgt.

  • Ist euch eigentlich dieser Satz im Planfeststellungsbeschluss auf Seite 3 2.2 aufgefallen:
    "Diese Ansprüche bestehen jedoch erst dann, wenn auf der Straßenbahnlinie 2 in Ulm im Streckenabschnitt Wissenschaftsstadt 38 m lange Straßenbahnfahrzeuge eingesetzt werden".
    Heisst das, es sind längere Straßenbahnwagen geplant?

    Hallo, es sind wieder 5-teilige Multigelenk-Fahrzeuge vom Typ Siemens Avenio vorgesehen, 12 Fahrzeuge. Die dürften in etwa so lang sein wie die bisherigen Combinos.

  • Dann machen wir das doch mal hier rein. Ein gailes cooles Gerät. 8) Das beste aber, der sieht so sauber aus ohne Werbung. :D


    Tramreport,
    http://www.tramreport.de/2014/…zeuge-kommen-von-siemens/


    [Blockierte Grafik: http://www.tramreport.de/wp-co…/2014/07/Avenio_M_Ulm.jpg]

    Sedelhöfe Galerie, klick, Orginalgröße,
    "Die beste Methode das Leben angenehm zu verbringen, ist, guten Kaffee zu trinken." ( Jonathan Swift )

  • Herzlich willkommen Reiner, wir freuen uns über jeden Neuzugang :).


    Eben noch einmal nachgeschlagen: Unsere Combinos haben eine Länge von ~31 Metern, die Avenio M soll 31,5 Meter lang sein. Also so circa dasselbe, die Ingenieure mögen mir die großzügige Unterschlagung eines halben Meters verzeihen.


    An der 80m-Haltestelle Theater könnte es verdammt eng werden, wenn ein Combino, ein Avenio und ein Gelenkbus gleichzeitig halten sollen: 31,0m + 31,5m + 18m = 80,5m. Umsteigen wird eher was für die Schlanken unter uns, die im negativen Raum zwischen den Vehikeln durchflutschen wollen; tief Luft einholen ist angesagt. Die anderen Regelhaltestellen nur für die Straßenbahn sind 40m lang.


    Die Passage, die mundm zitiert hat, habe ich so gelesen: Es sind für das laufende Vorhaben Kostenerstattungen und Entschädigungen in Sachen Lärmschutz fällig in einer Höhe, die sich nach den Straßenbahnen in der Längenkategorie ~31m bemisst. Bei längeren Straßenbahnen (~38m) wären mehr und andere Beiträge zu leisten. Ist hier nicht der Fall, soll aber wohl festgehalten werden für den Fall der Fälle, dass man irgendwann andere Wagen anschafft. Vielleicht ja, wenn die Avenios dereinst nach Ludwigsfeld und Pfuhl fahren :thumbup: