Umbau Neue Straße 73-75 (Vapiano)

  • Stadt Ulm und Vapiano einigen sich [SWP]

    Zitat

    Nach den Unstimmigkeiten zwischen und der Stadt wegen der Außenbestuhlung auf dem südlichen Münsterplatz wurde nun ein Kompromiss gefunden. Wie Rainer Türke von den Bürgerdiensten berichtet, darf die italienische Restaurant-Kette auf einer Fläche von 60 Quadratmetern zwischen Delphin-Brunnen und Brauttor bewirten.

    Finde ich gut, dass die Stadt da wenig zulässt. Die Leute schätzen den südlichen Münsterplatz für seine Ruhe, und weil man sich dort ohne Konsumzwang mal hinsetzen kann.

  • Ich finde die Rückseite ebenfalls genau richtig. Es ist schon recht, den südlichen Münsterplatz nicht so doll zu bespielen wie andere städtische Plätze; dass man die Vapiano-Pläne für die Außenbestuhlung nicht vollumfänglich genehmigt hat, finde ich gut. Der jetzige Rahmen ist angemessen, und die bauliche Aufwertung ist eine Wohltat für die Augen, wenn man sich die Nachbarschaft anschaut. Ich würde mir mehr Sanierungen und Neubauten von ähnlicher Qualität in dieser Häuserzeile wünschen.